2002 mal Danke!

Kurz vor dem Osterfest konnten wir heute 2002 Tafeln Schokolade an über 20 Krankenhäuser in Stuttgart und den Landkreisen Rems-Murr, Esslingen, Ludwigsburg und Böblingen als kleines Zeichen des Respekts für die geleistete und noch zu leistende Arbeit des Krankenhauspersonals während der Corona-Krise übergeben. Finanziert wurde diese Geste durch unsere eigenen Mitglieder, auf Geld aus dem Spendenkonto wurde dabei selbstverständlich nicht zurück gegriffen.

Versehen mit einer kleinen persönlichen Nachricht hoffen wir als Gruppe Schwabensturm Stuttgart 2002 damit, wenigstens etwas unseren Dank gegenüber den Helfern in den Krankenhäusern ausdrücken zu können:

,,Das ist für Dich!

Uns ist bewusst, dass wir mit dieser Kleinigkeit auch nicht im Ansatz Deiner Leistung in der jetzigen Situation gerecht werden. Auch wird sich dadurch nichts an der unangepassten Entlohnung von „systemrelevanten Berufen” ändern. Wir wollen und können Dir aber damit aus tiefem Herzen „Danke“ sagen! Für Deinen Einsatz, Kampfeswillen und Hingabe für die Menschen in der Region. Bleib gesund! Wir und unzählige andere zählen auf Dich!

Die Stärke des Kollektivs ist der Zusammenhalt!

Ultras Schwabensturm 2002”

Abschließend wünschen wir euch allen ein frohes und vor allem gesundes Osterfest. Vieles wurde in den vergangenen Wochen bewegt, vieles liegt wohl noch vor uns.
Doch klar ist, solange wir zusammenhalten werden wir auch diese Aufgaben bestehen.

Die Stärke des Kollektivs ist der Zusammenhalt!

Schwabensturm 2002

Dieser Beitrag wurde unter Gemeinsam Helfen veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.