Weitere Informationen zum neuen PAG in Bayern

Die aktuelle Debatte rund um das neue bayrische PAG begleitete uns, wie angekündigt, auch am vergangenen Spieltag.
Nachdem die VfB AG das Verteilen der Flyer im Stadion verboten hatte, konnten wir zumindest im Umfeld diverse Flyer an interessierte VfB-Fans verteilen.
Unsere Meinung zum Verbot durch die AG transportierten wir darüber hinaus per Spruchband ins Stadion.


Zu Beginn der zweiten Halbzeit zeigten wir zudem folgendes Spruchband:

Um nochmals inhaltlich auf das neue PAG und die möglichen Veränderungen, auch für uns Fußballfans, einzugehen, haben wir mit Angela Furmaniak, Rechtsanwältin und Fachanwältin für Strafrecht und Mitglied der AG Fananwälte, gesprochen. An dieser Stelle ein herzliches Dankeschön für die Beantwortung der Fragen.

Es wird einmal mehr deutlich, dass das neue PAG uns am Ende alle betrifft.
An dieser Stelle wollen wir nochmals auf eine der aktuell laufenden Online-Petitionen gegen das PAG hinweisen.

https://weact.campact.de/petitions/neues-polizeiaufgabengesetz-pag

Werdet aktiv, wenn euch die Pläne der bayrischen Landesregierung zu weit gehen! Äußert eure Kritik an den angedachten neuen Befugnissen der Polizei! Nutzt die Möglichkeiten des Widerstandes, die die Demokratie bietet!

Wer nichts tut, wird auch nichts verändern!

Nein zum neuen PAG!
Ultras bedeutet Widerstand!
Schwabensturm Stuttgart 2002

Dieser Beitrag wurde unter Saison 17/18 veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.