Spruchbanderklärung: 177 neue SV´s? Ist das eure Art von Dialog? DFB, du bist und bleibst ein Heuchler!

Ein paar Wochen sind ins Land gegangen seit den großen Versprechungen von Grindel und seinen DFB Kollegen. Per Erklärung wurde verkündet, man wolle „Bis auf Weiteres“ auf Sanktionen wie die Verhängungen von Blocksperren, Teilausschüssen oder Geisterspielen verzichten. Desweiteren wolle man dem Kontrollausschuss empfehlen „…bis auf weiteres darauf zu verzichten, Strafen zu beantragen die unmittelbare Wirkung auf Fans haben, deren Beteiligung an Verstößen gegen die Stadionordnung nicht nachgewiesen ist!“. Traute man den Worten vermutlich schon damals nicht wirklich, kam spätestens am 12.10.2017 eine mögliche Bestätigung für die vermuteten tatenlosen Worte des DFB. Die Fanszene aus Hannover wurde mit 177 neuen Stadionverboten belegt, aufgrund einer Ingewahrsamnahme der Personen freitags vor dem Niedersachsenderby gegen Braunschweig. Eine Beteiligung an Verstößen gegen die Stadionordnung konnte allerdings keiner der Personen nachgewiesen werden.

Neben der rechtlichen Frage nach der Weitergabe der Daten durch die Polizei an den DFB, zeigt dieses Handeln einmal mehr, welchen Gehalt die Worte aus dem Hause des DFB aktuell im Hinblick auf Fanthemen haben. Die Zukunft kann und muss zeigen, was an den anfänglichen Bekundungen des Verbandes letztendlich wirklich inhaltlich hält. Der Eindruck zumindest besteht, dass viel mehr als leere Worte wohl nicht zu erwarten sein werden. Gerne lassen wir uns eines Besseren belehren. Es fehlt jedoch schlichtweg das Vetrauen!


Dieser Beitrag wurde unter Saison 17/18 veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.