Spruchbanderklärung: Das Jahr des VfB…

Adventszeit, Momente, um zur Ruhe zu kommen, die besinnliche Jahreszeit zu genießen und erste Rückblicke aufs Jahr zu ziehen. Tja wie schön wäre das doch alles, wenn einen nicht die ständig schlechten Nachrichten aus der Mercedesstr. in Stuttgart-Bad Cannstatt so quälen würden. Neben den teils unterirdischen Leistungen der Mannschaft im Kalenderjahr 2014 ist auch die Innen- und Außenperspektive des VfB aktuell schlicht desaströs. Das Spiel am Nikolaustag gegen Schalke nutzten wir daher für eine Kurzzusammenfassung des Jahres des VfB:

Da wohl selbst der Nikolaus mit solchen Ergebnissen unzufrieden wäre, droht den VfB Verantwortlichen sprichwörtlich eher die Rute als ein Sack schöner Geschenke. Apropos Geschenke: Die verteilten die Herren auf dem Rasen mal wieder und ermöglichten den Gästen aus dem Ruhrgebiet einen lockeren 4:0 Auswärtssieg… Als wollte die Mannschaft die Spruchbänder nochmal unterstreichen und verdeutlichen präsentierte sie sich wie ein Absteiger. Vielleicht wäre es jetzt auch mal an der Zeit nicht große Reden nach den Spielen in Interviews oder Social Media Einträgen zu schwingen, sondern Eier zu zeigen und endlich mal Leistung abzurufen. Endlich als Mannschaft zusammenzuwachsen statt gekränkte Eitelkeiten in kleinen Grüppchen gegeneinander auszuspielen.. Rafft Euch endlich!

Dieser Beitrag wurde unter Saison 14/15 veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.