Rote Karte für RB! / Wir pfeifen auf RB!

Im Rahmen der Kampagne „Nein zu RB!“ fand am vergangenen Wochenende ein weiterer Aktionsspieltag gegen RB Leipzig statt. Unter dem Motto „Rote Karte für RB!“ bzw. „Wir pfeifen auf RB!“ beteiligten sich neben vielen weiteren Städten auch in Bremen die Heim- sowie Gästeblöcke an der Aktion.
Damit konnte sowohl optisch als auch akustisch ein deutliches Zeichen gesetzt werden, dass RedBull und sein Konstrukt „Rasenball“ weiterhin auf großen Widerstand aus den Fankurven stoßen wird. Die Bundesliga darf nicht zum Spielball einiger weniger Unternehmen werden. Der Fußball war, ist und bleibt mehr als eine Werbeplattform für ein Unternehmensmarketing.
Falls Ihr und Euer Fanclub die Kampagne „Nein zu RB!“ aktiv unterstützen möchtet, meldet Euch unter stuttgart@nein-zu-rb.de

Stuttgart sagt Nein zu RB!

Für den Fußball


Dieser Beitrag wurde unter Saison 14/15 veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.