Der S02 hilft… – Café 72

„Man muss sich gegenseitig helfen, das ist ein Naturgesetz.“ (Jean de la Fontaine)

Unter diesem Motto wollen wir euch an dieser Stelle über unsere diesjährige Hilfsaktion zur Unterstützung des Café 72 in Bad Cannstatt informieren.

Was ist das Café 72?

Das Café 72 ist eine kleine, im Bistrostil eingerichtete Tagesstätte für Menschen ohne Wohnung, die von der Ambulanten Hilfe e.V. geführt wird. Beheimatet ist dieses Cafe in der Kreuznacher Straße in Stuttgart – Bad Cannstatt. Zwei gemütlich eingerichtete Räume bieten die Möglichkeit zum Ausruhen, Aufwärmen, Unterhalten und Wohlfühlen.

Im Vordergrund der Caféarbeit steht das Prinzip der „Hilfe zur Selbsthilfe“. So ermöglicht die breite Angebotspalette jedem Besucher, verschiedene zum Tagesablauf eines Menschen gehörende Bedürfnisse und Tätigkeiten zu befriedigen. Dabei ist der Grundsatz, dass die Besuche durch selbstständiges Handeln die Erfüllung ihrer Bedürfnisse selbst in die Hand nehmen und somit auch für den Ablauf des Cafébetriebs mitverantwortlich sind. Das zweiköpfige Caféteam steht dabei mit Rat und Tat zur Seite.

Jeder Besucher bekommt zum Beispiel Hilfestellung wenn es um Wohnungssuche, offizielle Schreiben an die verschiedenen Ämter oder auch Alltagsunterstützung geht. Auch verschiedene Hygieneeinrichtungen stehen kostenlos den Besuchern zur Verfügung. Kleinere Unterhaltungsmedien sind ebenfalls vorhanden.

Zur weiteren Information könnt ihr euch gerne auch auf der Internetseite umschauen:
http://www.ambulantehilfestuttgart.de/index.php/cafe-72

Wie läuft „Gemeinsam für Stuttgart“ ab?

Für den ersten Teil der Aktion fällt beim kommenden Heimspiel am 7. Dezember 2013 gegen Hannover 96 der Startschuss. Im Bereich der Cannstatter Kurve habt ihr die Möglichkeit, Lose für 1 Euro zu erwerben und damit an unserer Verlosung teilzunehmen. Ihr könnt die Lose entweder bei unseren mobilen Teams ab Stadionöffnung bis ca. 15 Uhr kaufen oder nach Spielende bis ca. 17:45 Uhr. Außerdem erhaltet ihr die Lose auch am Fanstand in der Cannstatter Kurve. Jedes Los nimmt automatisch an der Verlosung der Preise teil! Jeder erzielte Euro, den ihr uns so zukommen lasst, wandert auf direktem Weg in die Spendenbüchse und unterstützt somit den guten Zweck. Übrigens: Als Hauptgewinn wartet ein von der Mannschaft unterschriebenes Traditionstrikot mit dem alten und bald wieder neuen VfB-Wappen auf Euch!

Teil zwei der Aktion folgt dann einen Tag später, am 8. Dezember 2013, auf dem Cannstatter Weihnachtsmarkt. Dort werden wir ab 10 Uhr mit einem kleinen Stand vertreten sein. Zur Unterstützung des Café 72 wurde in den vergangenen Wochen fleißig gewerkelt, so dass ihr dort die extra in Handarbeit gehäkelten Mützen in bekannt schicker Brustringoptik kaufen könnt. Für den kleinen Hunger wird’s leckere Waffeln geben. Auch an diesem Tag habt Ihr nochmals die Möglichkeit Lose zu kaufen und Euch vor Ort über die Tätigkeiten der Ambulanten Hilfe – der das Café 72 angehört – zu informieren. Klar: Auch jeder hier erzielte Euro über Mützen, Waffeln und Lose kommt direkt der Hilfsaktion zu Gute! Wir wollen euch herzlich einladen uns auf dem Weihnachtsmarkt zu besuchen!

Spannend wird’s dann ab ca. 16.30 Uhr. Vor Ort werden wir die Gewinner der Verlosung ziehen lassen. Wer das übernimmt, wird an dieser Stelle noch nicht verraten. Die gezogenen Losnummern werden im Anschluss daran auf unserer Homepage unter www.schwabensturm02.net und im VfB-Forum veröffentlicht.

Wichtig: Bitte behaltet euer Los bzw. den Abriss unbedingt. Solltet ihr die Gewinnzahl euer Eigen nennen, einfach ein Bild davon an unsere Mail info[at]schwabensturm02.net schicken. Alles weitere, wie auch die Übergabe, werden wir dann per Mail mit euch besprechen. Sollte der Gewinner im besten Fall gleich vor Ort sein, kann sie/er das Trikot natürlich gleich mit nach Hause nehmen.

Wir freuen uns auf eine tolle gemeinsame Zeit im Herzen von Bad Cannstatt!

Also beim Heimspiel gegen 96 oder am Weihnachtsmarkt Lose kaufen, Sonntags zum Waffel essen nach Cannstatt kommen, mit etwas Glück das Trikot abstauben und dabei noch anderen helfen. Was will man mehr?!
Gemeinsam für Stuttgart!

Schwabensturm Stuttgart 2002

Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.