Pro altes VfB-Wappen

Neues Jahr, aber die Wünsche bleiben gleich. Auch 2013 geht der Kampf um die Rückkehr zu unserem alten VfB-Wappen weiter. Mit einem einfach gehaltenen – aber gleichzeitig aussagekräftigem – Intro wurde nicht nur der Gästeblock in die Farben weiß und rot getaucht, sondern auch die Forderung nach dem alten Wappen untermauert. Es gilt in den nun kommenden Wochen und Monaten am Ball zu bleiben.

Ein Schritt zurück zur Tradition unseres Vereins bedeutet gleichzeitig einen Schritt in die Zukunft zu tun. Pro altes VfB-Wappen!

Dank wollen wir an dieser Stelle an alle diejenigen sagen, die die Aktion im Stadion tatkräftig unterstützt haben! Auch einige positive Worte zum Ordnungsdienst in Wolfsburg sollen nicht unter den Tisch fallen: Es war eine Wohltat nicht als Gefahr für Leib und Leben gehalten, sondern einfach als Fußballfan, der auch in Wolfsburg die Farben seines Herzen vertritt, betrachtet zu werden. Da kann sich definitiv so manch anderer Ordnungsheinrich eine Scheibe abschneiden. Es ist also tatsächlich möglich, dass auch wir Fans als Menschen behandelt werden. Liebe DFL: Es hat funktioniert – unglaublich aber wahr – und das sogar ganz ohne euer Sicherheitspapier.

Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.