Rückblick S02/SZ Sommercup

1 Jahr ist es inzwischen vergangen, dass die Offensive 0711 sich als Sektion Zabergäu dem Schwabensturm 02 angeschlossen hat, um gemeinsam die Kräfte im A-Block zu bündeln, 1 Jahr in dem viel zusammen angepackt und auch verwirklicht wurde.

In diesem Rahmen feierten wir am 17.Juli 2010 eine „Geburtstagsparty“ in Michelbach. Der Spaß stand natürlich im Vordergrund und so konnte ein erfolgreicher Tag – trotz des ein oder anderen kalten Wetterschauers – gestaltet werden.

Der S02/SZ-Sommercup startete mit 8 Mannschaften in seine Premiere. Neben diversen Mannschaften des S02 waren mit der Szene E, Leintal Power und einer B-Jugend Auswahl aus dem Zabergäu auch Teams von außerhalb am Start. Hierfür sei an dieser Stelle ein großer Dank ausgesprochen. Sportlich am meisten überzeugte die Mannschaft von Leintal Power, die sich ohne einen Punktverlust den Turniersieg sicherten und den überzeugendsten und ansehnlichsten Fußball spielte. In einem einseitigen Finale wurden die Jungs aus Rems-Murr mit 2:0 besiegt. Die Heimmannschaft der Sektion Zabergäu verlor eben gegen jene Rems-Murr-Mannschaft nach einem packenden Halbfinale im Neunmeterschiessen und musste sich mit Platz 3 begnügen. Rang 7 und somit einige Liter Sangria gingen verdient an die Mannschaft der Szene E, die die weiteste Anreise an diesem Tag zurücklegen mussten.

Wer selbst nicht gegen den Ball trat, konnte sich den ganzen Tag über kulinarisch verköstigen lassen, das ein oder andere Kaltgetränk zu sich nehmen oder sich an der eigens für diesen Tag angefertigten Soli-Torwand vergnügen. Noch während die Halbfinal-Spiele liefen wurde auch die Bar geöffnet und besonders die Eigenkreation des „Russian Sunrise“ fand reißenden Absatz, so dass noch bis in die frühen Morgenstunden ein gelungener Tag gefeiert wurde.
Fortsetzung erwünscht!

Dieser Beitrag wurde unter Saison 10/11 veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.