Spruchbanderklärung: Zusammen zum Klassenerhalt / Vorwärts Reutling’ und der VfB!

Am 33. Spieltag hat sich der VfB Stuttgart endgültig den Verbleib in Liga 1 gesichert. Um diesen entscheidenden Schritt zu tun, entrollten wir kurz nach Spielbeginn das Spruchband „Zusammen zum Klassenerhalt“. Es ist uns wichtig, nochmals deutlich aufzuzeigen, dass der lange und steinige Weg aus der Abstiegs – und Relegationszone zusammen gemeistert wurde. Der Verein, aber gerade auch die Fanszene ist in diesen schweren Zeiten zusammengerückt und konnte so eine breite Basis im Stadion, aber auch im Umfeld des Vereines schaffen, damit dieser sich voll und ganz auf das gemeinsame Ziel fokussieren konnte – ohne sich in Grabenkämpfen mit der und um die Anhängerschaft des VfB Stuttgart zu verzetteln. Die Mannschaft hat die geforderten Vorgaben sehr spät, aber nicht zu spät erkannt und konnte diese schlussendlich umsetzen und damit den Worst Case – den Abstieg in die 2. Liga – verhindern. Trotzdem muss die aktuelle Situation im und um den Verein beleuchtet werden! Es gibt vieles zu tun, und manche Weiche muss in Cannstatt neu gestellt werden. Es ist an der Zeit!
Da sich auch unsere Reutlinger Freunde zurzeit im Abstiegskampf befinden, widmeten wir auch ihnen eine Zeile. Was für unseren Verein gilt, gilt auch an der Kreuzeiche. Vorwärts Reutling`! Wir wünschen euch alles Gute und sagen gleichzeitig vielen Dank für die oftmalige Unterstützung in dieser schweren Saison. Zusammen zum Klassenerhalt. In Stuttgart und Reutlingen!
Die Saison ist damit nun beinahe am Ende. Das Jahr auf der anderen Seite der Cannstatter Kurve ist gemeistert. In wenigen Monaten ist es soweit, die Rückkehr steht an. Und was im letzten Jahr galt, gilt auch heute. Für immer Cannstatter Kurve!

Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.